loading

10 Neujahresvorsätze, die auch du durchziehen kannst- und zwar nicht nur bis Ende Februar.

Mittlerweile ist es schon Februar 2020. Ich hoffe, du bist noch fleissig an deinen Fitness- und Gesundheitszielen und hast nicht aufgegeben.

Die meisten gehen ihren Neujahresvorsätzen nach, aber leider halten diese oft nicht allzu lang an.
Das muss nicht sein.

Hier findest du 10 Neujahresvorsätze, die du wirklich durchziehen kannst – und zwar dein Leben lang. Denn das sollte auch deine Absicht sein.

1. Esse nur einen kleinen Anteil an verarbeiteten Lebensmittel (Bsp. Fertigpizza, Fertigsandwiches etc.). Am besten fährst du mit der 80:20 Regel (unverarbeitet, frisch, saisonal, regional vs. verarbeitete Lebensmittel)

2. Bewege dich täglich mehr. D.h. 30-60 Min an der frischen Luft spazieren ist ideal. Das ist für jeden machbar. Das ständige Sitzen ist eines der grössten Probleme heutzutags. Und wenn es dann doch nicht klappt mit der Bewegung, beantrage doch ein Stehpult:)

3. Trinke keine Kalorien (Fruchtsäfte, Cola, Milch usw.), weil flüssige Kalorien immer schneller ansetzen, weil man dadurch einfacher in einen Kalorienüberschuss kommt. Und am Ende des Tages zählen als Erstes immer die Anzahl Kalorien.

4. Schlafe jede Nacht 7-9 Stunden. Schlafmangel ist mit vielen Krankheiten assoziiert und fördert generell Entzündungen im Körper. Aber nicht nur das: dein Leistungsniveau sinkt drastisch. Und das willst du als High Performer sicherlich nicht. Weniger Schlaf bedeutet demnach automatisch weniger Produktivität und Leistungsfähigkeit.

5. Wähle körperliche Aktivitäten, die dir Spass machen und die du längerfristig aufrechterhalten kannst statt einfach auf dem Crosstrainer deine Kalorien zu verbrennen. „Consistency and fun always trumps the perfect solution that is not sustainable“

6. Kaue dein Essen bewusst und mindestens 30 Mal. Langsames Essen macht dich schneller satt, ergo wirst du weniger davon essen. Wie gesagt: es sind die Anzahl Kalorien, die darüber entscheiden, ob du zu- oder abnimmst.

7. Nimm dir dieses Jahr mehr Zeit für dich. „Ich Zeit“ ist nicht egoistisch, sie ist notwendig, um dich zu Höchstleistungen zu bringen. Für mich sind Spaziergänge in der Natur die beste Medizin, die es gibt.

8. Hör auf in Diäten zu denken. Fokussiere dich stattdessen auf die Variante „besser als“ ist gut genug. Es geht dabei nicht um Perfektion. Bist du es dir gewohnt, fünf Mal in der Woche Süsses zu essen, beginne damit von 5 auf 4 zu reduzzieren und später ersetzt du bspw. das Stück Kuchen mit einem Apfel oder einer anderen Frucht.

9. Plane deine Einkäufe immer im Voraus, so dass du immer abwechslungsreich und gesund ausgerüstet bist. Ist dein Kühlschrank leer oder mit Convenience Food ausgerüstet, ist die Chance entsprechend grösser, dass du zu diesen Lebensmitteln greifst.

10. Mach unbedingt spezifische Blutanalysen in ausgewählten Labors. Diese können Aufschlüsse darüber geben, wie gut du bspw. Kohlenhydrate verträgst, oder wie dein allgemeiner Gesundheitsstatus ist. Blutanalysen gehören übrigens zu meinem Basisassessment dazu.

Willst du mehr darüber erfahren wie du deine Neujahresvorsätze in deinen Lifestyle verwandelst, dann verabrede noch heute ein kostenloses Personal-Training Strategiegespräch mit mir.
Coach Michael