loading
Muskelaufbau Kohlenhydrate Bild 1

Wann solltest du deine Kohlenhydrate essen, um im Training optimale Fortschritte zu machen?

Immer wieder werde ich dazu gefragt und die Verunsicherung ist gross. Das hat einen einfachen Grund: jeder erzählt dir etwas anderes. Doch im Endeffekt wollen dir die meisten einfach „ihr“ Schema oder Methode verkaufen. Schliesslich will man sich von der Masse abheben und marketingtechnisch punkten. Die Wahrheit bleibt da leider oft auf der Strecke-typisch für die Fitnessbranche.

Im Grunde genommen ist es ziemlich simpel und genau das ist der Grund, warum dir das niemand erzählt. Es ist einfach nicht sexy genug.

Hier ein paar Grundprinzipien an die du dich halten kannst:

  1. Die Kalorienbilanz ist King. Das ist der wichtigste Punkt für deine Ernährung, nebst der Qualität der Lebensmittel. Esse deine Kohlenhydrate dann, wenn es für dich am besten passt und wie du es längerfristig durchziehen kannst.
  2. Makroaufteilung: diese wiederum sagt dir, wie viele Kohlenhydrate, Proteine und Fette du pro Tag zur Verfügung hast bzw. essen solltest, wenn du diese zählst (bspw: 200g Kohlenhydrate, 150g Protein und 70g Fette). Hier wiederum am wichtigsten für dich, dass du dich längerfristig an die Variante hältst, die du langfristig durchziehen kannst.

Bevor du überhaupt an ein konkretes Nährstofftiming denkst, stelle sicher, das die beiden Punkte oben eingehalten werden. Erst dann kommt bspw. ein spezifisches Kohlenhydrattiming zum Zug. Nicht davor, wie das so oft immer falsch erzählt wird! Das Nährstofftiming bestimmt, wann du deine Kohlenhydrate optimalerweise isst, um eine optimale Leistung im Gym oder in deinem Sport zu erbringen und um deine Erholung zusätzlich zu verbessern.

Indem du Kohlenhydrate vor dem Training einnimmst, erhöhst du auch automatisch deine Performance im Training. Vergiss nicht: Kohlenhydrate sind die am schnellsten zur Verfügung stehende Energiequelle. Zusätzlich macht es Sinn, sie auch nach dem Training und abends einzusetzen, um best möglichst zu regenerieren.
Für die, die einmal am Tag 45-90 Minuten trainieren, spielt das Timing erst dann eine mögliche Rolle, wenn Punkt 1 und 2 eingehalten werden.

Wann isst du deine Kohlenhydrate am liebsten?

Möchtest du mehr dazu erfahren, dann melde dich für eine Ernährungsberatung oder ein ganzheitliches Coaching bei mir. Mir ist wichtig, dass ich dir die Wahrheit aufzeigen kann und keine leeren Marketingversprechen.

 

coach michael personal trainer

Michael Bachmann

Personal Trainer & Ernährungscoach

Michael Bachmann (1979) ist ausgebildeter Kommunikator FH und seit 2011 in der Fitnessbranche als Online Trainer und Business Personal Trainer in Zürich tätig. Michael hat sich im Verlaufe der Jahre auf Führungspersönlichkeiten, die sich besser in ihrem Körper fühlen und ihr Energielevel steigern wollen, spezialisiert. Michael arbeitet ganzheitlich und mit einem einzigartigen (Online) Konzept.

Über mich