loading

Die 5 ultimativen Geheimtipps, wie du endlich deine schlechten Ernährungsgewohnheiten für immer verbannst.

Täglich liest du in Zeitungen, auf Social Media usw. was denn die «perfekte» Ernährung sein sollte.

Du bist verwirrt?

Das ist verständlich, aber warum, das fragst du dich?

Ganz einfach: weil es mehr als 100 Wege gibt, die nach Rom führen.

Aber welcher ist nun der richtige und schnellste Weg nach Rom?

Wenn du dich das jetzt fragst und selber schon vieles ausprobiert hast, dann gebe ich dir hier in diesem Blog die perfekte Anleitung dazu, wie du den Weg bis nach Rom schaffst und dann auch als siegreicher Gladiator, so wie das Maximus im Film Gladiator gezeigt hat, ins Kolosseum schreitest.

Wenn du jetzt diese 5 Geheimtipps erfahren möchtest, dann lies’ weiter.

Wenn du Unternehmer, Manager, Macher oder eine sonstige Führungskraft bist, dann ist Zeit ein sehr kostbares Gut. Deshalb werde ich dir auch nur die Tipps empfehlen, die möglichst schnellen Erfolg bringen und praxiserprobt sind.

Wenn es dir wie vielen gestressten Führungskräften geht, dann wirst du immer und immer wieder mit dieser Situation konfrontiert sein. Eigentlich willst du ja deine Ernährung umstellen, denn du weisst, dass es dir gut tun würde, dir mehr Energie gibt und dich besser aussehen lässt. Und obendrein kannst du dabei noch Körperfett abbauen, wirst agiler und noch leistungsfähiger.

Wie also kriegst du eine Umstellung zu einer gesunden und energiegeladenen Ernährungsweise hin?

Indem du meine 5 Geheimrezepte anwendest, die ich dir gleich verraten werde. Aber vorher muss dir bewusst sein, dass selbst diese Geheimrezepte nur zu Wunderwaffen werden, wenn du auch bereit dazu bist, etwas zu verändern. Aber da du ja ein Machertyp bist, sollte dir das nicht so schwerfallen.

Hier ist mein Patentrezept, welches in der Vergangenheit immer hervorragend funktioniert hat und dir praktisch niemand davon erzählt:

  1. Habe eine klare Vorstellung davon, wo du hin möchtest: Was möchtest du bis zum Datum X erreicht haben? Das kann ein bestimmtes und fixes Ziel sein in Form von X Kg weniger oder, dass sich deine wichtigsten Blutwerte wie bspw. LDL, HDL, Vit D, Insulin/Glukose Werte verbessern. Oder, dass du besser schlafen kannst, am Morgen noch mehr Energie hast und tagsüber in kein „Loch“ fällst. Wie du siehst, sind die Ziele sehr individuell. Stelle sicher, dass dich dein Ziel genügend motiviert und, dass du bereit für einen Veränderungsprozess bist.
  2. Die Macht der Gewohnheiten: bei einer Ernährungsumstellung geht es in erster Linie nicht darum, welche Ernährungsweise die beste ist nach Schema X oder Coach soundso, sondern, dass du weisst, dass du von deinen Gewohnheiten gesteuert bist. In einer Studie aus dem Jahr 2010 (European Journal of Social Psychology) ging hervor, dass es im Durchschnitt 66 Tage dauert, bis eine neue Gewohnheit verankert ist. D.h. du darfst dir nicht zu viel auf’s Mal zumuten, sondern gehe behutsam und in «deinem» Tempo vor, was mich gleich zum nächsten Punkt bringt.
  3. Verfolge einen Step-By-Step Approach: Klingt plausibel und machbar, ist es aber nicht, aber ich zeige dir, wie es funktionieren wird: Beginne mit kleinen Anpassungen bzw. Verbesserungen deiner Ernährung von Woche zu Woche. Z.B. beginnst du in Woche 1 endlich mal wieder regelmässig zu frühstücken. Ja, ich weiss: die Wissenschaft sagt, es komme nicht darauf an, ob du frühstückst oder nicht, meine Erfahrung zeigt jedoch eine ganz andere: ein richtiges Frühstück wird dir nicht nur Energie geben, sondern hilft dir auch dabei, später nicht in irgendwelche Hungerlöcher zu fallen. Ich kann daher mit gutem Gewissen sagen, dass dir ein balanciertes Frühstück helfen wird, deine Umstellung besser zu bewältigen. Sobald dein Frühstück zur täglichen Routine geworden ist, kannst du mit der nächsten Umstellung beginnen. Und so gelingt es dir fortlaufend neue Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren.
  4. Stelle sicher, dass dich dein Umfeld unterstützt: Das ist ein entscheidender Faktor auf deinem Weg zur erfolgreichen Ernährungsumstellung, denn wenn dich dein Umfeld in deinem Vorhaben nicht unterstützt, hast du es doppelt so schwer. Viele Menschen fürchten sich vor Veränderungen und sind in erster Linie entsprechend skeptisch. Wenn sie dich nicht in deinem Vorhaben unterstützen, dann ist das in erster Linie nicht dein Problem, sondern vor allem deren. Es sagt dabei nichts anderes über sie aus, als dass sie Angst davor haben, dass du etwas erreichen wirst, was sie bisher nicht geschafft haben. Aber ich kann dich beruhigen, denn wenn du dies von Anfang an und überall entsprechend kommunizierst und sie sogar bittest, dich in gewissen Sachen zu unterstützen, dann werden dies die meisten auch tun. Menschen möchten involviert werden, dann ist die Chance auch grösser, dass sie dich unterstützen.
  5. Eine gute Organisation ist die halbe Miete- und das meine ich jetzt nicht nur finanziell, sondern gerade dann, wenn’s in deinem Job wieder mal stürmisch zu und her geht: Wenn du deine Ernährung bis zu einem gewissen Masse vorbereitest, vorkochst, Snacks ins Büro mitnimmst, etc., ist die Chance wesentlich kleiner, dass du irgendwo zu Lebensmitteln greifst, die dir nicht gut tun. Und solltest du dich wieder einmal auf einem Geschäftsapéro oder Geschäftsessen befinden, stelle sicher, dass du vorher entweder etwas gegessen hast, von dem du weisst, dass es dir gut tut, oder du eine Alternative vor Ort vorfindest, die du essen kannst. Wie dir wohl bewusst ist, gibt’s an Apéros usw. meist nicht wirklich viel Gesundes, deshalb ist auch hier wieder entsprechende Vorbereitung angesagt. Auch wenn du jetzt denkst, du müsstest jeden Tag 2 Stunden in der Küche stehen, um dann das Essen entsprechend vorzubereiten, ich kann dich beruhigen: es gibt heutzutage auch gesunde Lieferservice für Notfälle usw. Im Endeffekt ist es wie im Geschäft: eine gute Vorbereitung legt die Basis für deinen Erfolg.

Wenn du also endlich einen Ausweg aus deiner Situation in Erwägung ziehst, fitter, energiegeladener und mit noch besserem Aussehen als Macherpersönlichkeit glänzen willst, dann versuche diese 5 Schritte in dein Leben zu integrieren.

Ich habe diese 5 Schritte in der Vergangenheit bei vielen Kunden, die in führenden Positionen tätig sind, getestet und die Resultate zeigen mir, dass es funktioniert.

Wenn du diesen Artikel bis hier hin gelesen hast, dann gehe ich davon aus, dass du jemand bist, der die Dinge umsetzt und nicht stehen lässt und schon gar nicht so schnell aufgibt. Du bist bestimmt jemand, der ungeduldig ist und das Wunschresultat lieber heute als morgen schon parat hätte.

Ist das korrekt?

Nun, falls das auf dich zutrifft, dann wirst du definitiv davon profitieren, diese 5 Schritte, die ich dir eben aufgezeigt habe, auch für dich umzusetzen, um deinem Ziel ein grosses Stück näher zu kommen.

Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels nicht getan ist.

Wenn du jetzt SOFORT Ergebnisse sehen und fühlen möchtest, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen dein Ziel zu erreichen – alles, was du dafür tun musst, ist auf den orangen Button unten zu klicken:

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

Dein Coach Michael

coach michael personal trainer

Michael Bachmann

Personal Trainer & Ernährungscoach

Michael Bachmann (1979) ist ausgebildeter Kommunikator FH und seit 2011 in der Fitnessbranche als Online Trainer und Business Personal Trainer tätig. Michael hat sich im Verlaufe der Jahre auf Führungspersönlichkeiten, die sich besser in ihrem Körper fühlen und ihr Energielevel steigern wollen, spezialisiert. Michael arbeitet ganzheitlich und mit einem einzigartigen (Online) Konzept.

 

 

Über mich